Menschenbild

Der Mensch steht im Mittelpunkt meines Interesses. Diesem Interesse liegt die Liebe zu den Menschen zugrunde.

Als guter Coach habe ich jede Menge Handwerkszeug und „Tools“ parat. Aber das ist nur die Basis für meine Arbeit und hat für mich nicht die höchste Priorität. Viel wichtiger ist, dass ich die richtigen Fragen zu stellen und die richtigen Impulse zu setzen weiß, die Ihnen dabei helfen, Ihre Lösungen zu finden. Es geht um Sie!

Mir geht es vor allem um Wertschätzung für Sie als Mensch und Ihr Anliegen.

Der Positiven Psychologie liegt ein Menschenbild zugrunde, das weitgehend vom Annehmen des Menschen mit all seinen Eigenheiten bestimmt ist. Und auch im Coaching gehe ich davon aus, dass Sie als mein Klient oder meine Klientin ein Anrecht auf Ihre Sicht der Dinge haben.

Meine Aufgabe ist es, Ihnen zu helfen, Klarheit über eine Situation zu bekommen, Konsequenzen zu entwickeln, Lösungen für Ihre Wünsche zu finden. Aber meine Aufgabe ist es nicht, Ihre Wünsche infrage zu stellen oder Ihnen aufzuzeigen, dass an Ihrer Erlebniswelt etwas nicht stimmt.

Ich folge im Coaching nicht meinem eigenen Ziel, sondern setze mich dafür ein, dass Sie als mein Coachee eine Lösung finden und Ihre Ziele erreichen. Ihr Wunsch ist mein Auftrag.

Ihnen gilt meine ganze Aufmerksamkeit, Sie stehen im Coaching im Fokus meines Interesses. In dem Maße, wie Sie ins Denken und Handeln kommen, eine Lösung mit ganz konkreten Schritten entwickeln, in dem Maße erlebe ich meinen Erfolg im Coaching.